Preis ab 0,59 € (zzgl. Fracht und Ust.)
Hergestellt in einer über 100 Jahre alten, vollständig im Original erhaltenen Ziegelei in Ostpreussen.
Mit diesen Ziegelsteinen wurden zwischen 1900 und 1950 halb Deutschland gebaut.
Sie erhalten Reichsformat Kohlebrand Ziegelsteine wie sie sie auch vor 50 oder 100 Jahren bekommen hätten. Hergestellt aus Lehm, gebrannt mit Steinkohle im Hoffmannschen Ringofen. Erhältlich sind sie in verschiedenen Sortierungen: Rot, Apfel sowie hellem und dunklem Fehlbrand. 
===> zu den stranggepressten Kohlebrand Reichsformaten

Preis ab 0,54 € (zzgl. Fracht und Ust.)
Dieser Ziegel istgrob, hat eine rauhe, lebendige Oberfläche, Abplatzungen, Abdrücke von Fingern und Risse.
Er sieht aus wie Ziegel aus (sehr gutem) Rückbau, kommt aber aus einer Traditionsziegelei an der Weichsel und
hat alle Vorteile von neuen Kohlebrand-Ziegeln.

Er ist druckfest und frostsicher und (beinah) beliebigen Mengen schnell lieferbar.

Zu den "Abrisssteinen" aus der Ziegelei an der Weichsel===>

ab 0,59 € zzgl. Fracht und USt.
Echte, handgeschtrichene Reichsformat Kohlebrand Ziegel aus einer traditionell produzierenden Ziegelei.
Handarbeit von der Aufarbeitung des Lößes, dem Schlagen, Trocknen, Brennen, Sortieren, Palettieren bis zum Verpacken. Jeder Stein ein Unikat - hervorragend geeignet für die Ausmauerung von Fachwerk, die Sanierung historischen Mauerwerks und den Ofenbau. Gern wird dieser Stein auch zum Neubau verwandt.
===> zu den Handstrich Kohlebrand Reichsformaten


Es sind nur noch 1 - 2 Lastzüge zu je 6300 Weichselgurken lieferbar, dann ist Schluß, leider für immer:_-( 

Aus der gleichen Ziegelei wie unsere "Abrisssteine" kommen diese knorrigen Reichsformat Fehlbrände. Sie sehen aus wie alte Feldbrand-Ziegel, sind aber neu. Im Gegensatz zu alten Feldbrand Ziegeln, müssen Sie aber nicht befürchten, nicht genügend Fehlbrand/Feldbrand-Ziegel für Ihr gesamtes Bauvorhaben zu bekommen oder daß ihre Abrisssteine aus einem alten Stall stammen. 
Wir liefern große Mengen direkt ab Ziegelei, kleinere Mengen ab Hof Ziegelkontor.


  

Begriff: Fehlbrand bzw. Feldbrand


Fehlbrände/Fehlbrand Ziegel - sind im Ursprung des Begriffes fehlerhafte Brände!
Feldbrände/Feldbrand Ziegel - sind Ziegel die auf dem Feld gestapelt und gebrannt werden.

Beiden ist eines gemein:

Kein Stein ist wie der andere - jeder Stein ist ein Unikat!

Begriff Weichselburken:

Unsere Weichselgurken (die Ziegel sind grün, krumm und vom Ufer der Weichsel) sind nicht aus Lehm, Ton oder Löß, sie sind aus einem sehr alten Mergelartigen Material aus dem Mitteleuropäischen Urmeer hergestellt. Diese Steine werden bei Überfeuerung nicht spröde und bekommen Risse sondern sie blähen auf und erhalten die charakteristischen Blasen. Die im Ursprung normal ziegelroten Reichsformate werden braun, grün, schwarz und krumm.

Andere zwischenzeitlich auch über das Netz erhätliche "Weichselgurken" sind "nur" normale Fehlbrände. 
konkret aus den gleichen Ziegeleien wie unsere Handstrich Reichsformate. Nicht von der Weichsel, nicht grün aber krumm. 

Ich hatte überlegt, mir den Namen "Weichselgurke" schützen zu lassen. Es lohnt sich aber nicht, denn es gibt heute, Stand Jan. 2016 ohnehin nur noch ca. 5 Lastzüge voll, dann ist Schluß, für immer.

===> zu den Weichselgurken